Zurück zum Journal

Was sind Stylescapes?

braindinx Stylescapes Ambrassat

Stylescapes™ schließen die Lücke zwischen Design Thinking und dem kreativen Schaffensprozess.

Vor den Stylescapes™ haben wir in unserem CORE Strategiemeeting gemeinsam mit unseren Kunden Markenattribute, Prioritäten erarbeitet und die Kunden bzw. die Zielgruppe definieren.

Mit diesen wichtigen Informationen können wir uns in die Lage der Nutzer versetzen und entwickeln ein tiefes Verständnis für Kunde, Zielgruppe und Zielsetzung. So sind wir in der Lage bedarfsgerechte Lösungsstrategien zu entwickeln und nachhaltigen Nutzen zu bieten.

Die gewonnenen Information bündeln wir in einer ersten Visualisierung – dem Stylescape™.

Manche kennen sie auch unter dem Begriff Moodboard. Es ist eine Collage, ein kleiner Pitch von Ideen und wegweisend für den Designprozess. Stylescapes™ beinhalten Farben, Formen, Bildsprache, Typografie und Ideen zu möglichen Produkten und Ergebnissen der weiteren Arbeit.

Es ist die Verbildlichung der Ergebnisse unseres Strategiemeetings und eine wertvolle Entscheidungsgrundlage im Entstehungsprozess einer neuen Marke oder im ReBranding eines Unternehmens.

Stylescapes™ sorgen für bessere Ergebnisse und weniger Korrekturläufe.

Wir sind nicht die Erfinder dieses Konzeptes sondern greifen auf das Wissen und die Erfahrung der extrem erfolgreichen, amerikanischen Designagentur Blind zurück. Chris Do und sein Team teilen ihre Erfahrungen im Rahmen der Akademie thefutur mit anderen Kreativen. So können wir und auch unsere Kunden von einem enormen Branchenwissen profitieren.