Zurück zur Übersicht NAK-karitativ

Wasserversorgung in Sambia

braindinx Projekt Wasserversorgung Sambia

Ohne Wasser kein Leben. Wasser ist die wichtigste Ressource beim Anbau von Pflanzen und der Haltung von Tieren. Der Farmbetrieb in Sambia ist hierbei keine Ausnahme. Auf der Farm gibt es bereits zwei Bohrlöcher, die direkt das Grundwasser auf die Felder oder zu den Tieren bringen. Zusätzlich sind Hochtanks mit 5.000l und 7.500l aufgestellt, die Wasser für die Tröpfchenbewässerung speichern.

Ein absinkender Grundwasserspiegel, vor allem in der Trockenzeit, behindert derzeit eine Ausweitung der Produktion. Zusätzliche Anbauflächen können demnach vorerst noch nicht genutzt werden. Der Aufbau der landwirtschaftlichen Trainingsschule und die Tomatenverarbeitung benötigen ebenfalls Wasser. Ein ganzheitliches Konzept für Wasserversorgung und Entsorgung ist daher bereits in Planung.

Planung für das kommende Jahr:

  • Konzept und Planung des Versorgungs- und Entsorgungssystems
  • Aufbau eines Wasserspeichers
  • Biogasanlagen, Nutzung von Abfall, um Energie zu gewinnen

Mit unserer Spende möchten wir dieses wichtige Projekt in Sambia unterstützen.
Hilfe zur Selbsthilfe.

Projekt teilen