7 Tipps für dein Homeoffice-Praktikum.

Kategorie Datum 19. März 2020 Autor
braindinx Homeoffice-Praktikum

Dein Praktikum wurde abgesagt? Hier kommen unsere Tipps für dein Homeoffice-Praktikum in der Werbebranche.

Die Zeit vor den Osterferien ist klassische Praktikumszeit. Auch in unserer Agentur hatten sich einige Schülerinnen und Schüler für ein Praktikum in den kommenden Wochen beworben. Im Zuge der Corona-Krise fällt nun nicht nur die Schule aus, sondern auch sämtliche Praktika sind abgesagt.

Was kannst du aktuell tun, wenn du dich für den Beruf des Mediengestalters für Digital- und Print oder ein Studium in der Designbranche interessierst und eigentlich ein Praktikum geplant hattest? Eine Absage bedeutet nicht, dass du nun keinen Einblick in die Branche erhalten kannst. Wir haben dir eine Liste mit Ideen zusammengestellt.

7 Tipps für dein Homeoffice-Praktikum

1. Die Software kennenlernen

braindinx Adobe Creative Cloud Homeoffice-Praktikum
Genau das richtige Werkzeug für dein Homeoffice-Praktikum: Die Adobe Creative Cloud. Die ist online verfügbar und du kannst sie kostenlos testen.

Die Adobe Creative Cloud umfasst alle Applikationen und Services, die in der Werbebranche zum gängigen Standard gehören. Damit kannst du all deine Ideen verwirklichen und erhältst einen Einblick in die Software, die auch wir jeden Tag in der Agentur nutzen. Du kannst die Adobe Creative Cloud 7 Tage kostenlos testen. Die nächste Woche ist also schon mal gerettet. Wir nutzen die Software in allen Bereichen ob Markenbildung, Grafikdesign oder Webdesign.

2. Hintergrundinformationen zur Aus- und Weiterbildung

Die IHK Aachen hat bestimmte Pflichtaufgaben, die gesetzlich verankert sind. Dazu gehören auch die Organisation der Berufsbildung.

Wie läuft eine Ausbildung zum Mediengestalter Digital und Print eigentlich ab? Was sind Inhalte, Rechte und Pflichten und auch Anforderungen an dich? Hintergrundinformationen und Wissenswertes in der StädteRegion Aachen findest du auch auf der Seite der IHK Aachen.

Übrigens, wir sind anerkannter Ausbildungsbetrieb des IHK-Bezirks Aachen. Auch in deinem Homeoffice-Praktikum solltest du dich mit diesen wichtigen Hintergrundinformationen beschäftigen. Wir beantworten dir auch gerne alle Fragen hierzu.

3. Lebenslauf, Anschreiben und Arbeitsproben

Früher oder später wirst du dich wieder für einen Praktikumsplatz oder vielleicht auch eine Ausbildung bewerben wollen. Sind deine Unterlagen aktuell? Hast du ein gutes Anschreiben vorbereitet? Ist dein Lebenslauf aktuell? Hast du vielleicht sogar ein paar Beispiele für freies kreatives Arbeiten?

Nein? Dann ist jetzt ein fantastischer Zeitpunkt sich im Homeoffice-Praktikum genau damit zu beschäftigen. Wir geben dir gerne Feedback.

4. Social Media

Sehen und gesehen werden. Du möchtest ein Praktikum oder eine Ausbildung zum Mediengestalter angehen. Wie sieht es denn eigentlich mit deinem Facebook oder Instagram Profil aus? Wenn ich mir dein Profil jetzt ansehen würde – wäre ich begeistert oder doch eher schockiert? Vielleicht muss ich dich gar nicht suchen, weil du unsere Agentur vorher schon gefunden hast und mit uns interagierst? 

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt hier aufzuräumen und sich von anderen inspirieren zu lassen.

5. Building a Brand

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du möchtest sicherlich einen Einblick in den Agenturalltag bekommen. Das geht in der aktuellen Lage in der Welt aber leider nicht. Trotzdem hast du die Chance einen unglaublich inspirierenden Workflow von einem kompletten ReBranding zu begleiten. Building a Brand ist ein Format mit dem thefutur den kompletten Prozess der Markenbildung in einer Dokumentation begleitet. Schau gleich mal rein.

Abstrakt: Design als Kunst

braindinx Abstract Homeoffice-Praktikum
Eine Netflix-Produktion die uns ganz besonders begeistert hat und die wir regelmäßig auch unseren Praktikanten empfehlen. Genau das Richtige für dein Homeoffice-Praktikum.

Du hast einen Netflix Account? Dann solltest du dir unbedingt die Dokumentation “Abstrakt” ansehen. Die Serie bietet dir einen Einblick in die unglaublich vielfältige Welt der Kreativität. Unsere Lieblingsfolge: Staffel 1, Episode 6 Paula Scher: Grafikdesign.

Du hast kein Netflix? Gute Nachricht: Du kannst Netflix 30 Tage kostenlos zur Probe testen – das sollte für alle Folgen Abstrakt reichen.

7. Nimm Kontakt zu uns auf

braindinx GmbH Designagentur das Team
Unser Team freut sich immer über Praktikanten, die einen Einblick in das Berufsbild gewinnen möchten.

Wir können zwar aktuell kein Praktikum in der Agentur anbieten, aber wir können dir alle Fragen beantworten, die du vielleicht im Zusammenhang mit der Arbeit in einer Werbeagentur / Designagentur oder generell in der Werbebranche hast. Hast du Lust auf eine kleine Videokonferenz mit uns? Dann melde dich gerne.

Wir sind auch per Telefon oder E-Mail erreichbar. Trau dich, wir freuen uns auf deine Fragen. Du findest alle Informationen im Bereich Kontakt

PS: Natürlich schauen wir uns auch gerne Entwürfe und Arbeiten von dir an.

Kommt alle gesund durch diese Zeit. Bitte bleibt zu Hause und leistet so euren Beitrag.