Zurück zum Journal

Azubi Interview – ein persönliches Gespräch mit Tim Scheer

braindinx Team Azubi Tim Scheer

In unserem zweiten Azubi-Interview habt Ihr die Möglichkeit Tim Scheer etwas genauer kennen zu lernen. Weitere Infos zum gesamten Team der braindinx GmbH findet Ihr hier. Viel Freude beim Lesen!

Wer bist Du und was machst Du?

Ich bin Tim Scheer, bin 17 Jahre alt und beginne gerade meine Ausbildung zum Mediengestalter Digital und Print.

Wie bist Du auf die Ausbildung in der braindinx GmbH aufmerksam geworden?

Nach meinem Schülerbetriebspraktikum in der 9. Klasse wurde ich aufgrund meiner Fähigkeiten und Motivation herzlich von der Agentur eingeladen, mich auf die Ausbildungsstelle zu bewerben.

Warum hast du dich für diese Ausbildung entschieden?

In meinem 3-wöchigen Schülerbetriebspraktikum konnte ich sehr viel über das Unternehmen lernen und auch über die Arbeit/Aufgaben des Mediengestalters in Digital und Print. Ich durfte an vielen Projekten mitwirken, hatte viel Spaß dabei, habe sehr vieles gelernt und habe somit einen positiven Eindruck über das Agenturleben bekommen.

Wie lange dauert die Ausbildung und wie werden Praxis und Theorie miteinander verknüpft?

Die duale Ausbildung dauert 3 Jahre. Ich werde also sowohl den Betrieb, als auch das Berufskolleg für Gestaltung und Technik in Aachen besuchen. Wir passen uns in der Agentur eigentlich auf den Unterricht des Berufskollegs an. Wenn wir im Unterricht zum Beispiel das Thema Typographie behandeln, werde ich in der Agentur dementsprechende Projekte zugeteilt bekommen.

Welche Eigenschaften muss man für Deinen Beruf mitbringen?

Zum einen muss man für jeden Kunden ein individuelles Design erstellen, bis zu einem bestimmten Zeitpunkt und das für jeden neuen Kunden. Dies erfordert Kreativität und auch Durchhaltevermögen und Pünktlichkeit.

Was erwartest Du von den nächsten Wochen und Monaten?

Obwohl ich nun seit über einem Jahr in der Agentur eingearbeitet bin, bin ich sehr gespannt, wie es mit der Kombination „Agentur und Berufsschule“ funktionieren wird. Dennoch hoffe ich, dass ich mich schnell und ohne Stress damit zurechtfinden werde.

Wie wird ein typischer Arbeitstag bei Dir aussehen?

Dank dem Gleitzeitmodell darf ich mir meine Arbeitszeit ganz flexibel zuteilen. Demnach werde ich wahrscheinlich zwischen 7 und 8 Uhr morgens zur Arbeit erscheinen. Je nachdem, ob meine Kollegen bereits anwesend sind, werden wir uns zuerst gemeinsam zum Briefing versammeln. Falls nicht, erledige ich meine Aufgaben, die ich am Vortag noch nicht fertigstellen konnte. Und sonst werde ich halt das tun, was zu tun ist… was für Projekte anstehen, welche Termine, Telefonate usw.

Hast Du Wünsche oder besondere Ziele für Deine Ausbildung?

Ich erhoffe mir, dass ich gut mit meinen Klassenkameraden, Arbeitskollegen und Kunden zurechtkomme und Problemlos durch die Prüfungen in der Ausbildung komme. Im besten Fall würde ich nach der Ausbildung als Festangestellter bei braindinx übernommen werden 🙂

Vielen Dank für das Interview Tim Scheer!