Zurück zum Journal

Alles neu macht der Mai

braindinx Website Webdesign

Alles neu macht der Mai – unter diesem Motto haben wir unsere neue Homepage veröffentlicht.

Seit der Gründung der braindinx GmbH Ende 2014 sind mittlerweile einige Jahre vergangen. Unser Firmenlogo haben wir seitdem nicht mehr verändert und auch unsere Homepage war etwas in die Jahre gekommen.

Es wird den meisten Lesern bekannt vorkommen. Viele Aufträge, Deadlines, der Fachkräftemangel und das Erscheinungsbild des eigenen Unternehmens rückt weit nach hinten auf der To-Do liste.

Wir hätten jetzt einfach sagen können: “Der Schuster hat immer die schlechtesten Schuhe”.

Wir haben aber beschlossen, dass wir mit gutem Beispiel voran gehen möchten. Darum zeigen wir anhand des eigenen Erscheinungsbildes lieber, welche Möglichkeiten es gibt das Potential eines Unternehmens sichtbar zu machen.

Seit Januar haben wir daher intensiv am Erscheinungsbild der braindinx GmbH gearbeitet.

Welche Maßnahmen haben wir durchgeführt?

Zunächst haben wir unser gesamtes Bestandsmaterial gesichtet, denn über die Jahre sammelt sich ja doch einiges an. Konzepte, Entwürfe, Referenzen und Textmaterial.

Unser Logo haben wir einem ReFresh unterzogen. Im Kern ist der Wiedererkennungswert erhalten geblieben. Die Farbgebung ist etwas frischer und das „X“ etwas markanter geworden. Zudem haben wir uns von unserem alten Claim gelöst. Mit dem Claim “Designagentur” bringen es auf den Punkt und optimieren die Lesbarkeit.

ReDesign: Eine konzeptionelle Herausforderung

Eine große Herausforderung galt es im Hinblick auf unser Gesamtkonzept zu lösen.  Wie bringen wir unsere Leistungen auf den Punkt und wie können wir klare Schwerpunkte setzen?

Das Ergebnis ist eine klare Fokussierung auf drei Kernbereiche. Die Markenbildung, das Webdesign und das Grafikdesign. Hier können wir unsere Stärken voll ausspielen.

ReDesign Eine neue Homepage

Unsere eigene Homepage stand schon lange auf der To-Do Liste. Höchste Zeit mit einem Redesign das neue Konzept und Corporate Design im Web abzubilden.

Tim Haag ist seit Februar 2019 der frische Wind in unserer Webabteilung. Er hat sich dieser Herausforderung nicht nur bereitwillig gestellt. Er hat sich förmlich in die Arbeit gestürzt.

Das ganze Team war intensiv involviert, denn neben dem Konzept musste das Herzstück der Seite ausgearbeitet werden. Die Referenzen, die jetzt als Fallstudien aufgearbeitet präsentiert werden.

Unterstützung gab es auch von anderer Seite. Das Fotoshooting für die komplette Bebilderung der Homepage haben wir mit Niclas Rimek umgesetzt. Eine tolle Kooperation.

Für die englische Übersetzung hatten wir Unterstützung von Ivonnes Frau Sarah. Als Texanerin und native Speaker eine fantastische Hilfe für uns. 

Eine tolle Teamarbeit in der sehr viel Zeit und Herzblut steckt.

Wir sind gespannt wie euch das Ergebnis gefällt.
Gebt uns gerne ein Feedback!